Verbinden Sie die Freude des Klavierspielens mit der Inspiration eines spannenden Kulturprogrammes!

In dem Seminar „Klavierkurs plus Kultur“ können Sie – neben den Klavier-Kursinhalten – auch einige Blicke über den „Klavier-Tellerrand“ werfen.


So können Sie sich einigen berühmten “Söhnen und Töchtern” Weimars in spannenden Vorträgen widmen: Ein Überblick über die Geschichte Weimars bereitet Sie auf ein vertieftes Erleben beim Stadtrundgang vor.

Sie lernen in diesem Kurs die wichtigsten Grundelemente erfolgreichen Klavierspielens:

  • Einstieg in eine ökonomische („mühelose“) Spieltechnik,
  • Noten-Crashkurs
  • Rhythmus: empfinden und aus Noten umsetzen können
  • Effiziente Übestrategien
  • Die ersten Grundlagen der Harmonielehre: Musik besser verstehen

Inhaltlich und vom Zeitbudget her ist der Klavierkurs mit unseren anderen Grundkursen vergleichbar. Im Unterschied zu diesen wird der sonst „freie“ Tag auf mehrere Tage aufgeteilt und für spannende Exkursionen in Weimar genutzt. Auch die unterhaltsamen Kulturvorträge finden außerhalb der üblichen Klavierkurszeiten statt.


Es ist also im besten Sinne ein Klavierkurs mit „erfüllter“ Freizeit.


Örtlichkeit des Grundkurses mit Kulturprogramm in Weimar

Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und Franz Liszt verbrachten viele Jahre in der kleinen “Kulturhauptstadt” und prägten diese bis in die Gegenwart hinein.


Der geplante Besuch der Wohnhäuser Goethes und Liszts hinterlässt nach vorangegangenen Einführungen durch  “Kulturguide” Andrea Schoen und Joachim Wagenhäuser bei den Kursteilnehmern tiefe Eindrücke.


Lernen Sie jetzt Klavierspielen! Holen Sie sich hier alle weiteren Informationen über den Klavier Grundkurs und das Kulturprogramm:

Dieser Grundkurs ist für Sie geeignet, wenn...

Erfüllen Sie sich Ihren Traum und lernen Sie auf ganzheitliche und spielerische Art Ihr Lieblingsinstrument kennen und lieben. Sie lernen schnell, intensiv, mit Spaß und ohne Leistungsdruck!

Ihr Könnensstand wird in das Konzept individuell integriert und ausgebaut.

  • Sie wollen mit dem Klavier spielen beginnen und gleich voll durchstarten? Prima! In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für eine lockere Spieltechnik und eine verblüffend einfache Art, von Anfang an die richtigen Noten auf die Tasten zu bringen.
  • Sie spielen schon ein bisschen Klavier, kommen aber alleine nicht weiter? Holen Sie sich in diesem im Urlaubskurs neue Anregungen und lassen Sie sich den besten Weg für schnelle Fortschritte an den Tasten zeigen!
  • Sie nehmen bereits regelmäßig Unterricht, haben aber Lust auf neue Anregungen für Ihr Klavierspiel? Auch dann sind Sie hier genau richtig!
  • Sie spielen schon auf etwas fortgeschrittenerem Niveau Klavier? Vielleicht werden Sie erstaunt sein, wie Sie Ihnen bekannte Inhalte auf „neue“ Art vertiefter erfahren und erleben können. Holen Sie sich darüber hinaus individuelle Tipps vom Konzertpianisten!
  • Sie wollen die Vorteile eines umfassenden Klavier-Grundkurses mit interessanten kulturellen Erlebnissen und einem gewissen Komfort verbinden? In Europas ehemaliger Kulturhauptstadt finden Sie die ideale Ergänzung zu einem inspirierenden Klavier-Urlaub! Und im 4*superior Romantikhotel Dorotheenhof finden Sie die besten Voraussetzungen für komfortables Wohnen und Speisen!

Sie lernen in diesem Grundkurs...

  • ... wie Sie fast von Anfang an musikalisch spielen können.
  • ... „Klavier zu spielen statt Klavier zu arbeiten“: Grundlagen der ökonomischen Spieltechnik.
  • ... „100x so schnell“: effektive und effiziente Lern- und Übemethoden.
  • ... wie einfach Noten lesen sein kann – mit einer cleveren Speed-Reading-Methode.
  • ... erste Stücke nach Noten spielen.
  • ... Klavierspielen auch ohne "die Not der Noten" – im freien Fantasieren und im ersten Spielen nach Akkordmustern.
  • ... die Grundgeheimnisse der Harmonik - und wie Sie diese für Ihre eigenen Improvisationen nutzen können.
  • ... für Geist und Hände: „Warming Up“ und hilfreiche Entspannungsmethoden.
  • ... das Feuer des Rhythmus im ganzen Körper erfahren.
  • ... welche erstaunlichen Fortschritte in jedem Alter möglich sind, wenn jemand Ihnen zeigt, wie Sie Ihren Lernturbo anstellen können.
  • ... wie viel Spaß es machen kann, gemeinsam mit anderen Musik zu machen.

Der Kurs ist für Sie nicht geeignet, wenn...

  • Sie haben absolut gar keine Vorkenntnisse, weder im Notenlesen noch auf einem Musikinstrument, und Sie bevorzugen eine etwas gemütlichere Gangart beim Lernen? Meine Wochenend-Basiskurse (Kloster Ilbenstadt/Hessen, quasi zentral in Deutschland gelegen) sind in diesem Falle genau richtig für Sie!
  • Sie sind schon ziemlich weit fortgeschritten auf den Tasten und/oder erwarten in einem Kurs 100% für Sie passende Inhalte sowie individuelle Betreuung während der gesamten Zeit? Da hilft tatsächlich nur eines: Einzelbetreuung, z.B. in meinem Klavier Intensiv- Coaching! (derzeit ausgebucht. Lassen Sie sich gerne auf die Warteliste setzen!)

Was meine Teilnehmer sagen...

Schade, dass die Woche nur sechs Tage dauerte.

Dank anderer Methoden und Sichtweisen konnte ich einfache theoretische Inhalte neu entdecken. Diese Art hat es mir erleichtert, mich schneller auf den Tasten zurecht zu finden, Melodien und Akkorde rascher zu erfassen und umzusetzen.


Die Kombination Klavier + Kultur hat den Kurs für mich sehr lebendig und kurzweilig wirken lassen. Schade, dass die Woche nur sechs Tage dauerte.

Adrian Stirnimann

Das Kulturprogramm war hervorragend

Jeder Tag brachte Highlights. Eines davon ist, den Rhythmus am ganzen Körper zu erfahren, ihn mit verschiedenen Methoden auf die Noten und schlussendlich auf das Spielen zu übertragen.


Was Joachim auszeichnet, ist die Leichtigkeit und der Humor, mit dem er uns Schüler auf die Reise des Lernens mitnimmt. Immer hatte ich das Gefühl, dass das was ich kann völlig in Ordnung ist.


Das Kulturprogramm war hervorragend und hat einen bemerkenswerten Ausgleich geschaffen. Andreas Vorträge sind ein Genuss.

Ursula Merz

Lust auf „Weitermachen“

Für mich als Anfängerin hat der Kurs Lust auf „Weitermachen“ geweckt. lockere, freundliche Atmosphäre.

Ute Leonhardt

Ich habe hier viel gelernt und kann mir nun viel schneller neue Stücke

Ich habe hier viel gelernt und kann mir nun viel schneller neue Stücke … erarbeiten.

Das Intensiv-Seminar war sehr abwehcslungsreich, auch durch die Raumwechsel zwischendurch mit zB. den STOMP-Übungen oder dem Doppel-Fingerspitzen-Tanz.

Hr. Wagenhäuser hat Humor und für jeden ein offenes Ohr. Ich kann den Kurs nur empfehlen!

Sabine Jonak

Das Lernen mit allen Sinnen

Das Lernen mit allen Sinnen und das Einbeziehen von Körperübungen, Tai Chi, Gehirnhälften „anschalten und vernetzen“ – das in Kombi mit spielerischem, angstfreien „an die Tasten“ – das war supergut!


Die Kombi Kultur + Klavier ist einzigartig – und Ihr beide ergänzt Euch soooo gut. Alles ist sehr liebevoll und aufmerksam! Danke!

Sanna Pommerenke

Der Kursleiter ist sehr erfahren und kann sich gut in die jeweiligen Probleme hineinversetzen.

Highlight des Kurses (war) die Technik des mentalen Vorabtrainings, die mir sehr hilft und die Übezeit verkürzt. Darüber hinaus die Gesamt-Atmosphäre im Kurs und auch im Hotel.

Der Kursleiter ist sehr erfahren und kann sich gut in die jeweiligen Probleme hineinversetzen.


Die Vorbereitung des Kulturprogrammes war sehr gut. Auch für Kultur-Fremde eine gute Annäherungsmögllchkeit.

Susanne Deutsch

Klavier – Kultur – Kunst – drei „Ks“

Der Kurs vermittelt die eigentlich unvorstellbare „Leichtigkeit“ des Klavierspiels. Ich als Einsteiger habe durch den Kurs eine Entscheidungshilfe erhalten, inwieweit ich dem Klavierspielen nachgehen möchte – und ich habe dne Spaß und auch die „Notwendigkeit“ zur persönlichen Weiterentwicklung am Klavierspielen erfahren dürfen.

Klavier – Kultur – Kunst – drei „Ks“, die im Kurs sehr gut harmonisieren. Ich kann den Kurs für die empfehlen, die Klavier kennen und noch nicht kennen.

Katja Kling

Dank der NLP-Technik war das Seminar sehr kurzweilig

Die Lerninhalte wurden ohne die üblichen Lernmethoden des klassischen Unterrichts (stundenlanges Tonleiterspielen/Noten lernen) vermittelt. Dank der NLP-Technik war das Seminar sehr kurzweilig und dennoch nicht zu anstrengend!

Wolfgang Meyer

Klavierkursus mit dem umfangreichen Kulturprogramm

Die Kombination von Klavierkursus mit dem umfangreichen Kulturprogramm in dieser schönen Umgebung ist einfach Klasse!

Dorothea Holweg

Kurs Fakten

Termine:

6 Tage Kurs und Kulturprogramm Montag 12. - Samstag 17. Oktober 2020

Anmeldeschluss: 15.08.2020

Teilnehmerzahl: min. 6, max. 14

Örtlichkeit:

Historische Architektur, ein prachtvoller Park, naturnahe Lage zwischen Weinbergen und Ilmtal: nur drei von vielen Qualitäten, die Ihrem Aufenthalt im 4-Sterne-Superior Hotel Dorotheenhof Weimar einen im besten Sinne romantischen Charakter verleihen.


Der Dorotheenhof Weimar ist die ideale Adresse für Menschen, die ihren Besuch der deutschen Kultur- und Klassikerstadt mit der Atmosphäre eines besonderen Hotels verbinden möchten.


Kurszeiten:

Der Kurs beginnt am 3. Oktober um 15 Uhr und endet am 8. Oktober gegen 13 Uhr


Kosten:

  • Kursgebühr: 695,- Euro (mit 2 Kursleitern) inkl. Zubehör und Kursmaterialien.
  • Miete Digitalpiano: 50,- Euro
  • Kulturprogramm Eintritte + Sammeltaxi: maximal 80,- Euro

Kurskosten 6 Tage (ohne Hotel): 825,- Euro (je nach Kulturkosten)

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 100,-€ fällig. Rückerstattung nur bei Überbuchung oder falls der Kurs nicht stattfinden sollte.


Zuzüglich Übernachtung im 4*S Romantikhotel „Dorotheenhof“ mit Halbpension:

Kategorie B (5x Unterkunft in Doppelzimmer mit 2 Personen) 609,50,- Euro pro Person

Kategorie A (5x Unterkunft in Einzelzimmer) 697,- Euro

Die Abrechnung der Hotelkosten erfolgt im Anschluss an den Kurs direkt mit dem Hotel.

Buchen Sie hier den Klavier Grundkurs mit Kulturprogramm:

Sie lernen in diesem Kurs die wichtigsten Grundelemente erfolgreichen Klavierspielens:

  • Einstieg in eine ökonomische („mühelose“) Spieltechnik,
  • Noten-Crashkurs
  • Rhythmus: empfinden und aus Noten umsetzen können
  • Effiziente Übestrategien
  • Die Grundlagen der Harmonielehre: Musik besser verstehen

Sie lernen in diesem Grundkurs...

  • ... wie Sie fast von Anfang an musikalisch spielen können.
  • ... „Klavier zu spielen statt Klavier zu arbeiten“: Grundlagen der ökonomischen Spieltechnik.
  • ... „100x so schnell“: effektive und effiziente Lern- und Übemethoden.
  • ... wie einfach Noten lesen sein kann – mit einer cleveren Speed-Reading-Methode.
  • ... erste Stücke nach Noten spielen.
  • ... Klavierspielen auch ohne "die Not der Noten" – im freien Fantasieren und im ersten Spielen nach Akkordmustern.
  • ... die Grundgeheimnisse der Harmonik - und wie Sie diese für Ihre eigenen Improvisationen nutzen können.
  • ... für Geist und Hände: „Warming Up“ und hilfreiche Entspannungsmethoden.
  • ... das Feuer des Rhythmus im ganzen Körper erfahren.
  • ... welche erstaunlichen Fortschritte in jedem Alter möglich sind, wenn jemand Ihnen zeigt, wie Sie Ihren Lernturbo anstellen können.
  • ... wie viel Spaß es machen kann, gemeinsam mit anderen Musik zu machen.

Kurszeiten:

Der Kurs beginnt am 12. Oktober 2020 um 15 Uhr und endet am 17. Oktober 2020 gegen 13 Uhr


Kosten:

  • Kursgebühr: 695,- Euro (mit 2 Kursleitern) inkl. Zubehör und Kursmaterialien.
  • Miete Digitalpiano: 50,- Euro
  • Kulturprogramm Eintritte: bis zu 80,- Euro

Gesamt-Kurskosten 6 Tage (ohne Hotel): 825,- Euro

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 100,-€ fällig. Rückerstattung nur bei Überbuchung oder falls der Kurs nicht stattfinden sollte.


Zuzüglich Übernachtung im 4*S Hotel „Dorotheenhof“ mit Halbpension:

Kategorie B (5x Unterkunft in Doppelzimmer mit 2 Personen) 609,50,- Euro pro Person

Kategorie A (5x Unterkunft in Einzelzimmer) 697,- Euro

Die Abrechnung der Hotelkosten erfolgt im Anschluss an den Kurs direkt mit dem Hotel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen